Archive

Seite 3/4

Texte

Feminism Unlimited goes Vienna

Am vergangenen Wochenende hat uns die autonome antifa [w] zu einer Podiumsdiskussion „Zum Stand feministischer Kämpfe“ im Vorfeld des internationalen Frauen*kampftages am 8. März nach Wien eingeladen. Die Gelegenheit haben wir gerne genutzt – zum Austausch auf dem Podium mit Vertreter*innen der Mädchenmannschaft, der TOP B3erlin und der kurdischen Frauenbewegung, zum Kennenlernen potentieller neuer Mitstreiter*innen […]

Allgemein

Aufruf zur International Women*s Struggle Demo

All Power to the Women* Bi hêza jinan* berxwedan bilind dibe! Kadınlar* birlikte güçlü Alle Macht den Frauen* همه‌ی قدرت از آنِ زنان * Tout le pouvoir aux femmes* Cinîya* hêzdar e, Cuyîna serbest القوة لجميع النساء* Moć ženama* !כל הכח לנשים** Todo el poder para las Mujeres* Всю Силу Женщинам!* Tutti poteri alle donne* […]

Aktionen

Internationaler Frauen*kampftag 8.3. in Bielefeld

Der 8. März ist ein feministischer Tag, denn es ist der internationale Weltfrauen*kampftag. Dieser Tag steht für den Kampf gegen das Patriarchat, Sexismus und die systematische Ausbeutung von Frauen*.Vor 100 Jahren gingen die Frauen* auf die Straße, um für das Wahlrecht und Gleichberechtigung zu kämpfen. Heute sind viele der Forderungen immer noch aktuell, auch wenn […]

Allgemein

Feminism Unlimited bei Soundcloud

Wir sind jetzt auch bei Soundcloud am Start. Dort findet ihr unter anderem den Audiomitschnitt von unserem Jour Fixe am 31. Januar in der B-Lage, in dem auch nochmal die Website vorgestellt wird. Bei den Reposts findet ihr außerdem weitere spannende Vorträge. Ihr habt selber einen Mitschnitt von einer eurer Veranstaltungen und wollt ihn veröffentlichen? […]

Aktionen, Texte

Gegen den sexistischen Normalzustand!

Brauchen wir Feminismus im 21. Jahrhundert überhaupt noch? Heute gibt es eine gesetzliche Gleichstellung der Geschlechter und das Frauenbild ist in der Regel auch nicht mehr so wie in den 1950er Jahren. Doch trotz aller Fortschritte, die übrigens von feministischen Bewegungen erkämpft wurden, verdienen Frauen* im Schnitt immer noch 21 % weniger als Männer. Auch […]

Aktionen, Texte

Make Feminism A Threat Again

Aufruf zur Demonstration am Frauen*kampftag 2017 im linksradikalen Block Am 8. März wird seit über 100 Jahren der Internationale Frauen*tag begangen. Solange Sexismus und patriarchale Verhältnisse existieren, bleibt dieser Tag wichtig für das Zusammenführen unserer feministischen Kämpfe und deren Sichtbarmachung. Angesichts des Erstarkens reaktionärer antifeministischer Kräfte wie der AfD, des Front National, Donald Trumps, der […]

Allgemein

Audream – mobile antirassistische Bibliothek

Audream ist die Zusammenstellung von bisher ca. 40 Büchern mit anti-rassistischen, Schwarzen feministischen Perspektiven in Form von Kinderbüchern, Jugendbüchern, Biografien und Theoriewerken. Die bestellbare Bücherkiste soll den Zugang zu Büchern erleichtern, die empowern, Kinder of Color und verschiedene Lebensrealitäten abbilden, Erfahrungswissen vermitteln, Schwarze Geschichte(n) erzählen, Weißsein kritisch analysieren, sowie von rassismuskritischen und postkolonialen Theorien handeln. […]

Aktionen

Solidarität mit dem Women* Strike!

Am 20. Januar, dem Tag der Amtseinführung von Donald Trump, ruft das Bündnis „Women Strike!“ in den USA zu einem Streik von Frauen*, Mädchen*, Trans-Personen und Personen mit nicht-binären Geschlechtsidentitäten auf. Bestreikt werden sollen alle „weiblich“ konnotierte Arbeiten und Tätigkeiten, von bezahlten Jobs, emotionaler Gefühlsarbeit, Kinderbetreuung, Hausarbeiten wie Kochen, Windeln wechseln, Wäsche waschen, Putzen, Geschirr […]

Texte

Merry crisis and a happy new fear – Rassistische „Sicherheit“ an Silvester in Köln

Das Jahr 2017 hatte noch nicht begonnen, da hatten sich die Blockupy-Neujahrswünsche „Merry Crisis and a happy new fear“ bereits bewahrheitet. Während in Istanbul Terroristen Menschen mordeten, versuchte die Polizei zur Silvesternacht in Köln nach den massenhaften Fällen sexualisierter Gewalt des letzen Jahres ein Exempel zu statuieren mit einem unverhohlen rassistischen Großeinsatz. Hunderte Menschen wurden […]

Allgemein, Texte

Köln zum Jahreswechsel 2016/17: Rassismus ist kein legitimes Mittel gegen sexualisierte Gewalt!

Ein Jahr nach den massenhaften Fällen sexualisierter Gewalt auf der Kölner Domplatte zieht die Kölner Polizei Konsequenzen – ganz im Sinne der vorangegangenen Debatte, die sich musterbildlich kolonialrassistischer Argumentationsketten bediente: Schwarze Männer* seien eine Bedrohung für weiße Frauen*; daraus folgt: 1. Schwarze Männer* stünden grundsätzlich unter Verdacht. 2. Weiße Männer* seien grundsätzlich über jeden Verdacht […]