Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jour Fixe: „Marsch für das Leben“? What the fuck!

29. August 2017 @ 19:30 - 22:30

Die Interventionistische Linke Berlin veranstaltet an jedem letzten Dienstag im Monat einen Kneipenabend in der B-Lage in Neukölln. Dabei bereitet jeweils eine AG einen kurzen Input zu einem aktuellen Thema oder Projekt vor, worüber anschließend diskutiert werden kann. Eingeladen sind alle, die Lust haben, sich zu informieren oder zu diskutieren und vor allem auch Leute, die sich perspektivisch in der IL organisieren möchten.
Diesen Monat hat die Queer-Feminismus AG was vorbereitet:

Für den 16. September 2017 mobilisieren „Lebensschützer“ zu einem „Marsch für das Leben“ in Berlin. Letztes Jahr kamen 5.000 Menschen zusammen, die für ein generelles Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen auf die Straße gingen und ihr christlich-fundamentalistisches Weltbild zelebrierten.
Wie auch schon in den letzten Jahren ruft das Marsch für das Leben? What the Fuck – Bündnis zu Protesten gegen den „Marsch“ auf.

Wir werden über den aktuellen Stand der Gegenproteste informieren. Im ersten Teil wird es um den “Marsch”, die Lebensschutzbewegung und Antifeminismus gehen. Im zweiten Teil werden Fragen zum Gegenprotest beantwortet, Inhalte und Strategien diskutiert.

Im Anschluss können wir noch gemeinsam abhängen und quatschen.

Details

Datum:
29. August 2017
Zeit:
19:30 - 22:30
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

B-Lage
Mareschstr. 1
Berlin, 12055 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.b-lage.de/