Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Internationaler Frauen*kampftag NRW

März 10 @ 14:00 - 17:00

Unsere Antwort: Widerstand!

Wir wollen feministische und antirassistische Inhalte laut und deutlich, bunt und vielfältig, solidarisch und kämpferisch auf die Straßen tragen. Nach wie vor gibt es unzählige Themen, für die Frauen* hier und in vielen anderen Ländern der Welt kämpfen:

  • gegen den alltäglichen Sexismus und die heterosexuelle Norm
  • für das Selbstbestimmungsrecht über den eigenen Körper und gegen (sexualisierte) Gewalt
  • für die Sichtbarkeit und gegen Diskriminierung von Frauen*, Lesben*, Trans* und Inter*
  • für eine gerechte Verteilung von (Sorge-)Arbeit und für bessere Löhne.
  • gegen die Ausbeutung von Menschen und Umwelt weltweit
  • für die Einhaltung von fundamentalen Menschenrechten
  • gegen Rassismus, Krieg, Vertreibung und die aktuelle menschenverachtende Asyl- und Migrationspolitik
  • für den Aufbau und Erhalt von feministischen Projekten
  • und viele Kämpfe mehr…

Die Zeiten sind hart und der antifeministische Gegenwind wird rauer: In Deutschland und vielen anderen Ländern wachsen Nationalismus, Rassismus und Sexismus und rechtes Gedankengut hat Auftrieb. Feminist*innen werden diffamiert und bedroht und feministische Forderungen und Errungenschaften werden bekämpft oder für rechtspopulistische und rassistische Argumentationen instrumentalisiert. Wir sagen:

Unser Feminismus bleibt antirassistisch!

Wir schließen uns zusammen und gehen zum Internationalen Frauen*kampftag gemeinsam auf die Straße, um unsere vielfältigen feministischen Kämpfe und Widerstände zu zeigen und zu vernetzen. Bringt eure Freund*innen mit und lasst uns zusammen laut und stark sein!

Samstag, 10.März 2018 • 14 Uhr • Düsseldorf
Treffpunkt: DGB-Haus, Friedrich-Ebert-Straße 34-38

Details

Datum:
März 10
Zeit:
14:00 - 17:00
Webseite:
https://www.facebook.com/events/1958083571185659/