Alice Augusta Ball

Alice Augusta Ball, University of Hawai’i

Alice Augusta Ball (1893 – 1916) wurde 1893 in Seattle, Washington geboren (vgl. School of Pharmacy 2017; vgl. Wermager 2004, S.171). 1912 absolvierte sie das Studium der pharmazeutischen Chemie und 1914 folgte ein weiterer Abschluss der Pharmazie (vgl. Wermager 2004, S. 172). Alice Augusta Ball war nicht nur eine der wenigen Frauen die zu dieser Zeit ein Studium der Chemie und Pharmazie absolvierten, sie war auch die erste Woman of Colour, die an der heutigen University of Hawaii als Dozentin tätig war (vgl. Wermager 2004, S. 172). Außerdem machte sie im Alter von nur 24-Jahren eine bahnbrechende Entdeckung bei der Behandlung von Lepra.

Lepra, auch bezeichnet als Hansen-Krankheit, stellte die Medizin jahrelang vor ein Rätsel; vor Alice Augusta Balls Entdeckung gab es daher kaum Therapiemöglichkeiten (vgl. Wermager 2004, S.168ff.). Zahlreiche Forscher*innen waren auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Krankheit zu behandeln; darunter auch Dr. Harry T. Hollmann. Er war es auch, der Alice Augusta Ball aufgrund ihrer chemischen Kenntnisse und ihrer Leistungen im Studium um Hilfe bat. Und tatsächlich schaffte es die damals 24-Jährige durch ihr herausragendes Talent, das injizierbare Ethyl vom Chaulmoograöl zu isolieren, welches dann zur Behandlung von Lepra-Erkrankten genutzt werden konnte (vgl. Wermager 2004, S.170f.). Bis in die 1940er- Jahre wurde das Chaulmoograöl, das durch Balls Methode verwendbar wurde, als Mittel bei Lepra angewandt (vgl. Wermager 2004, S.173f.).

Doch die gebührende Anerkennung für diesen wissenschaftlichen Erkenntnisfortschritt sollte ihr verwehrt bleiben, denn nur kurz nach ihrer Entdeckung verstarb Alice Augusta Ball.

Nach ihrem Tod führte Arthur L. Dean, die Arbeit von Ball fort. Er veröffentliche zahlreiche Artikel über Chaulmoograöl und die Art und Weise wie es gewonnen werden konnte (vgl. Wermager 2004, S. 173f.). Er veröffentlichte Balls Ergebnisse und erntete die entsprechende Anerkennung (vgl. Parascandola 2003, S. 53). Alice Augusta Balls Namen nannte er dabei jedoch nicht. Die Namen seiner männlichen Kollegen wie zum Beispiel Hollmann erwähnte er hingegen schon. Nur die tatsächliche Entwicklerin der Methode fand keine Beachtung. Stattdessen wurde der Prozess der Chaulmoograölgewinnung als „The Dean Method“ bekannt (vgl. Wermager 2004, S. 174).

Doch Hollmann widersprach Dean öffentlich und stellte klar, dass die Methode auf Alice Augusta Ball zurückgeht und unter ihrem Namen bekannt sein sollte (vgl. ebd.); so bezeichnet er den Prozess als „Ball‘s Method“ (vgl. Parascandola 2003, S.53).

Doch trotz dieser öffentlichen Richtigstellung geriet Alice Augusta Balls Name jahrelang in Vergessenheit und kam erst wieder 1977 durch Dr. Kathryn Waddell Takara, die im Universitätsarchiv auf Balls Geschichte aufmerksam wurde, ins Gespräch. Erst seit dem Jahre 2000 weist eine Gedenktafel auf dem Campus-Gelände der Universität auf ihre Arbeit hin. Im Jahre 2007 folgte dann rückwirkend eine Auszeichnung (vgl. University of Hawaii).

Hier könnt ihr den Flyer herunterladen und Frauen*geschichte sichtbar machen:

Alice Augusta Ball

Quellen:

Parascandola, John (2003) : Chaulmoogra Oil and the Treatment of Leprosy. In: Pharmacy in History, Vol. 45, No. 2, pp. 47 – 57. American Institute of the History of Pharmacy. Online abrufbar unter: http://www.jstor.org/stable/41112155 (zuletzt aufgerufen am 08.08.17).

School of Pharmacy – University of Washington (2007) : UWSOP alumni legend Alice Ball, Class of 1914, solved leprosy therapy riddle. Online abrufbar unter: https://sop.washington.edu/uwsop-alumni-legend-alice-ball-class-of-1914-solved-leprosy-riddle/ (zuletzt aufgerufen am 08.08.17).

University of Hawaii :Ball, Alice Augusta. Online abrufbar unter : https://scholarspace.manoa.hawaii.edu/handle/10125/1837 (zuletzt aufgerufen am 08.08.17).

Wermager, Paul (2004) : Healing the sick. In: Social Progress in Hawaii, Vol. 43. pp. 162-188. Online abrufbar unter : http://web.b.ebscohost.com/ehost/pdfviewer/pdfviewer?vid=1&sid=1a13d566-6ca6-4d0b-ac7f-cbdfd03d5e9e%40sessionmgr103 (zuletzt aufgerufen am 09.08.17).