Präventivarbeit gegen sexualisierte Übergriffe und sexistische Gewalt ist ein Thema, mit dem sich immer mehr Clubs und Veranstalter_innen beschäftigen, um ihren Gästen einen angenehmen Aufenthalt bei der Veranstaltung zu ermöglichen und selbst Aufwand und Ärger zu reduzieren.

Aber wie geht das? Wir haben dazu eine Handreichung geschrieben, die Veranstalter_innen eine Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung ihrer Veranstaltungsideen sein soll. Diese Handreichung steht sowohl online als auch offline kostenlos zur Verfügung und kann gerne verbreitet werden.

Eine online-Version ist unter folgendem Link erhältlich bzw. hier zum Kopieren:
https://www.dropbox.com/s/a79ml8i08pym0gq/Handreichung%20Sexismuspr%C3%A4vention_FEMermaid_2016.pdf?dl=0

In Anlehnung an die Handreichung „Präventivarbeit gegen sexualisierte Übergriffe und sexistische Gewalt bei Veranstaltungen“ ist es möglich bei uns einen dazugehörigen Workshop zu buchen. Dieser dauert ca. drei Stunden und beschäftigt sich intensiv mit Sexismus als Diskriminierungsform und in welchen konkreten Bereichen der Veranstaltungsplanung und -durchführung diese wirkmächtig werden kann. Außerdem werden konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Prävention erarbeitet und Konzepte entwickelt.

Die Workshops werden von einem Referntinnenduo, gern direkt in den Veranstaltungsräumlichkeiten durchgeführt.

Solltet ihr Interesse haben und/oder weitere Informationen wünschen, schreibt uns gern eine Nachricht oder eine Mail an: fem.critics@riseup.net.

Diese Version ist derzeit nur in deutscher Sprache und als pdf verfügbar. Wir sind gerade an einer neuen 2. und überarbeiteten Version mit englischer Übersetzung dran. Diese wird dann auch wieder als Printversion verfügbar sein. Über Anmerkungen und Kritik zur Handreichung freuen wir uns.
Zusätzliche Bildungsangebote von uns, Veranstaltungen zu Sexismus und verschiedene weitere Infos findet ihr auf unserer Infoseite bei Facebook: https://www.facebook.com/femermaid/

Viel Erfolg bei der Umsetzung und entspannte Veranstaltungen wünschen euch die feministas von FEMermaid.

Sexismus den Boden entziehen. Fight sexism with partying!