Monat: Februar 2017

Aktionen

Internationaler Frauen*kampftag 8.3. in Bielefeld

Der 8. März ist ein feministischer Tag, denn es ist der internationale Weltfrauen*kampftag. Dieser Tag steht für den Kampf gegen das Patriarchat, Sexismus und die systematische Ausbeutung von Frauen*.Vor 100 Jahren gingen die Frauen* auf die Straße, um für das Wahlrecht und Gleichberechtigung zu kämpfen. Heute sind viele der Forderungen immer noch aktuell, auch wenn […]

Allgemein

Feminism Unlimited bei Soundcloud

Wir sind jetzt auch bei Soundcloud am Start. Dort findet ihr unter anderem den Audiomitschnitt von unserem Jour Fixe am 31. Januar in der B-Lage, in dem auch nochmal die Website vorgestellt wird. Bei den Reposts findet ihr außerdem weitere spannende Vorträge. Ihr habt selber einen Mitschnitt von einer eurer Veranstaltungen und wollt ihn veröffentlichen? […]

Aktionen, Texte

Gegen den sexistischen Normalzustand!

Brauchen wir Feminismus im 21. Jahrhundert überhaupt noch? Heute gibt es eine gesetzliche Gleichstellung der Geschlechter und das Frauenbild ist in der Regel auch nicht mehr so wie in den 1950er Jahren. Doch trotz aller Fortschritte, die übrigens von feministischen Bewegungen erkämpft wurden, verdienen Frauen* im Schnitt immer noch 21 % weniger als Männer. Auch […]

Aktionen, Texte

Make Feminism A Threat Again

Aufruf zur Demonstration am Frauen*kampftag 2017 im linksradikalen Block Am 8. März wird seit über 100 Jahren der Internationale Frauen*tag begangen. Solange Sexismus und patriarchale Verhältnisse existieren, bleibt dieser Tag wichtig für das Zusammenführen unserer feministischen Kämpfe und deren Sichtbarmachung. Angesichts des Erstarkens reaktionärer antifeministischer Kräfte wie der AfD, des Front National, Donald Trumps, der […]

Allgemein

Audream – mobile antirassistische Bibliothek

Audream ist die Zusammenstellung von bisher ca. 40 Büchern mit anti-rassistischen, Schwarzen feministischen Perspektiven in Form von Kinderbüchern, Jugendbüchern, Biografien und Theoriewerken. Die bestellbare Bücherkiste soll den Zugang zu Büchern erleichtern, die empowern, Kinder of Color und verschiedene Lebensrealitäten abbilden, Erfahrungswissen vermitteln, Schwarze Geschichte(n) erzählen, Weißsein kritisch analysieren, sowie von rassismuskritischen und postkolonialen Theorien handeln. […]